Autor: Martin Thema

Energie, die verbindet

Uralte Mikroorganismen helfen bei der Energiewende

Wie aus erneuerbarem Strom, Wasserstoff und Kohlenstoff aus dem Abwasser grünes Gas entsteht, das fossiles Erdgas ersetzt und Strom aus Wind und Sonne speicherbar macht.

Unterstützenswert

Das Ingenieurbüro Thema beteiligt sich an der Spendenaktion ‚Winterhilfe Ukraine – Notversorgung für Geflüchtete‘ des Vereins Space-Eye e.V. Zusammen mit örtlichen, ehrenamtlich arbeitenden NGOs hilft Space-Eye den Geflüchteten mit Hilfsgütern und unterstützt die medizinische Versorgung der vielen alten Menschen. Über den Button gelangen Sie zu weiteren Informationen und zum Spendenaufruf auf der Seite von Space-Eye.…
Read more

VDI-Agenda jetzt kostenfrei verfügbar

Power-to-X-Technologien für die Sektorenkopplung Im Rahmen der Energiewende werden zunehmend erneuerbare Energiequellen zur Bereitstellung von Strom und Wärme eingesetzt. Wegen der Volatilität der Erneuerbaren Energien steigen die Flexibilitätsanforderungen insbesondere im Bereich der Stromerzeugung und -nutzung enorm. Dabei steht immer die Anpassung von Erzeugereinheiten an die unterschiedlichen Bedarfe im Vordergrund und es wird zunehmend schwieriger, die…
Read more

Wasserstoff – Stoff der Zukunftsträume

Abbildung mit freundlicher Genehmigung von HTI Gienger Vorwort zur Broschüre „Wasserstoff – Zukunft innovativ gestalten“ der HTI-Gruppe. Das Land wird bedeckt sein mit Reihen metallischer Windmühlen, aus welchen in windreichen Zeiten überschüssige Energie in nahe gelegene Kraftwerke geleitet wird, wo sie Wasser in seine Bestandteile Sauerstoff und Wasserstoff zerlegt. Die Gase werden in Tanks, möglicherweise…
Read more